Lindy Hop / Swing

Der zeitlose Originaltanz zum Swing der 30er bis 60er Jahre! 

Neugierig auf Swingtanzen? Mit Partner oder allein: Zum Swingtanzen auszugehen bedeutet damals wie heute, sich den Staub des Tages von der Seele zu klopfen! Nicht ohne Grund wird der wichtigste Swingtanz, der Lindy Hop, "The Dance of Joy" genannt. Der ursprünglichen Paartanz zum Swing der 30er bis 60er Jahre verbreitet sich seit einiger Zeit wieder über den Erdball. Entstanden im Harlem jener Zeit sind die afroamerikanischen Wurzeln ebenso unverkennbar wie Elemente aus dem Charleston und Blues. Swing tanzen in diesem Stil verkörpert das Spiel mit dem Partner und der Musik, und lässt viel Freiraum für Improvisation. Das macht Lindy Hop zu einem zeitlosen Tanz.

Workshop für EinsteigerInnen, regelmäßig, Sa. 13.00-16.00 / So. 12.00-15.00 Uhr; Kosten: € 55/50 erm. (siehe Workshopseite)

Der Unterricht richtet sich wie immer an absolute Anfänger und an Leute, die einen der letzten Kurse besucht haben. Die Inhalte der Wochenendkurse ergänzen sich. An diesem Wochenende werden verschiedene Grundrhythmen und Figuren unterrichtet. Die Figuren, Steps und Techniken sind leicht zu erlernen und ermöglichen auf der nächsten Party gleich voll loszulegen.

Weder PartnerIn noch Vorkenntnisse sind Voraussetzung. Im Unterricht wird gewechselt. Gerne sind natürlich follower/leader gesehen, die die andere Rolle lernen wollen! Bitte weiche flache Schuhe und bequeme Kleidung mitbringen !!!

Fragen und Anmeldung unter konstantin@swingwerkstatt.de, mehr Infos rund um Swingtanz,- musik, -parties, -unterricht in Hamburg unter www.swingwerkstatt.de

Wir freuen uns auf euch, Anke und Konstantin Wie sieht Lindy Hop / Swing aus? Filmclips der Swingwerkstatt online auf YouTube


Weiter mit:Allgemeine Informationen ] [ Standard / Latein ] [ Tango Argentino ] [ Salsa ] [ Shows buchen ] [ Historische Tänze ] [ Irish Dance ] [ Vocal Ensemble Exquisit ] [ Lindy Hop / Swing ]