Lira Mosquera

karibische und brasilianische Tänze, Salsakurse, Salsaworkshops, Merengue 

Wenn man von Salsa spricht, spricht man von Lira Mosquera. Die ausgebildete Tänzerin, Choreographin und Lehrerin aus Ecuador hat in zahllosen Bühnen- und Fernseh-Shows, Theateraufführungen und Performances das Publikum immer wieder mit südamerikanischen Tanzhighlights begeistern können. Auch als Lehrerin ist sie in Hamburg die gefragte Fachfrau für lateinamerikanischen Tanz.

Ob traditionelle Rhytmen und folkloristische Kostüme, ob heiße Samba-Shows im farbenprächtigen Ambiente, ob Solo Performance mit Conga oder abendfüllende Unterhaltungsshows mit Big Band, Tanzensemble und Publikumsanimation, für jeden Anlass und jede Gelegenheit bieten sich Möglichkeiten, die Vitalität, Energie und Dynamik von Salsa, Samba und Merengue für das Publikum erlebbar zu machen.

Mit viel Temperament, Rhytmus, Sonne im Herzen, und einem strahlenden Lächeln machen Lira Mosquera, ihr Ensemble und ihre Band auch ihre Veranstaltung zu einem unvergesslichen Fest südamerikanischer Lebensfreude.

Im BALADIN unterrichtet Lira seit 1995, dort gibt sie Salsakurse, Salsa-Workshops und auf Anfrage auch Samba-Unterricht und Bachata-Workshops!

Tänzerischer Lebenslauf

1984-1985 Balletunterricht; Quito • 1985-1988 Ausbildung für modernen Tanz; Quito • 1988-1989 Schauspielausbildung; Quito • 1989 Mitbegründerin und Codirektorin der Akademie "Danza y Movimiento"; die erste Ausbildungsstätte für Tanztheater in Ecuador • 1990-heute Mitwirkung in vielen Tanz- und Tanztheaterproduktionen in Deutschland und Südamerika • Tanzlehrerin an verschiedenenTanzschulen • seit 1996 Gründerin und Choreographin von der Tanzgruppe "Vasilon" • bis heute intensive Zusammenarbeit mit bekannten kubanischen Tänzern/Tanzlehrern


Weiter mit:Tanzlehrer Übersicht ] [ Reinhard Wilkens ] [ Kinga Rogowska ] [ Carola Hesse ] [ Lira Mosquera ] [ Elfriede Bley ] [ Michael Rubach ] [ Catrin Smorra ] [ Bob und Trish Gabriell ] [ Lars Tajo Nielsen ] [ Jenny und Alexander ]